Rennsteigmakler - Ursula Koch -Versicherungsmakler in Neuhaus/Rwg

RENNSTEIGMAKLER 

                                                                                              

             

Gratis-Insider-Info

Möchten Sie den Gratis "Insider Info" über Finanzen und Absicherung ,regelmäßig alle vier Wochen per Mail erhalten?

Dann tragen Sie sich einfach in den Verteiler ein


Finanz- und Versicherungs-News

Was eine private Berufs­unfähig­keitsversicherung alles kann

Was eine private Berufsunfähigkeitsversicherung alles kann
Der Arbeitsmarkt boomt. Insbesondere für Qualifizierte sind die Aussichten gut. Aber was passiert eigentlich, wenn die Gesundheit nicht mehr mitspielt? Die meisten Beschäftigten haben dann Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente vom Staat. Wer weniger als drei Stunden irgendeiner Tätigkeit nachgehen kann, erhält eine volle Rente fällig. Beträgt die Arbeitsfähigkeit drei bis unter sechs Stunden, gibt es eine halbe Rente. Auskömmlich sind sie bei... [ mehr ]

Existenz sichern: Basics zur Arbeitskraftabsicherung

Existenz sichern: Basics zur Arbeitskraftabsicherung
Mein Haus, mein Auto, mein Boot – wenn es um ihren wichtigsten Besitz geht, denken noch immer viele Menschen an diese Dinge. Und vergessen doch das Allerwichtigste: die eigene Arbeitskraft. Lesen Sie heute, wie Sie Ihre Arbeitskraft finanziell am wirkungsvollsten absichern.  Wie wertvoll die eigene Arbeitskraft ist, machen sich nur wenige klar. Im schlimmsten Fall erst dann, wenn sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr a... [ mehr ]

Patientenverfügung: In jeder Situation selbstbestimmt leben

Patientenverfügung: In jeder Situation selbstbestimmt leben
Hierzulande hat jeder hat das Recht, seine eigenen Angelegenheiten frei und ohne die Einmischung anderer zu regeln. Aber nicht jeder ist dazu in der Lage, und schon gar nicht in jeder Lebensphase. Krankheit, ein plötzlicher Unfall oder körperlicher wie auch geistiger Kräfteverfall können uns daran hindern, wichtige Entscheidungen zu treffen und durchzusetzen. Das Betreuungsrecht regelt, wer Entscheidungen für uns treffen darf, wenn wir selbst ni... [ mehr ]

Beamte: Ein ganz besonderer Status

Beamte: Ein ganz besonderer Status
Für Beamte gelten besondere Rechte, aber auch besondere Pflichten. Ihre Versorgung unterscheidet sich ebenfalls von der anderer Beschäftigter. Was Dienstanfänger darüber wissen müssen. Beamte haben besondere Dienst- und Treuepflichten. Als Gegenleistung winkt ihnen ein Beschäftigungsverhältnis auf Lebenszeit. Beamte sind nicht gesetzlich krankenversicherungspflichtig. Stattdessen erhalten sie Beihilfeleistungen ihres Dienstherrn. Grundsätzlich w... [ mehr ]

Die intelligenteste Art langfristig zu sparen?

Die intelligenteste Art langfristig zu sparen?

Die intelligenteste Art langfristig zu sparen –     mit einem aktiv gemanagten Aktienfondssparplan! Max Schlau ist 25 Jahre alt. Er hat seine Ausbildung beendet und nach den ersten Jahren Berufserfahrung verdient Max inzwischen gutes Geld.Von seinen Eltern weiß Max, dass er auch an später denken soll. Die staatliche Rente wird bei weitem nicht reichen, um den gewünschten Lebensstandard i... [ mehr ]


Bei Geldanlagen gilt "Zeit ist Geld“

Bei Geldanlagen gilt

Max Schlau hat mit 25 Jahren seinen Grundstein für seine persönliche Alters­vorsorge gelegt. Sein Ziel: aus 100 € monatlicher Sparrate möchte er seine Rente um 1.300 € aufstocken.Sein Finanzanlagenvermittler hat ihm in einem persönlichen Gespräch erläutert, wie Max das Ziel erreicht. Er spart jetzt jeden Monat in einen aktiv gemanagten Aktienfonds, denn sein Geld soll für ihn arbeiten. D... [ mehr ]


Warum heute den Weltfondstag feiern?

Warum heute den Weltfondstag feiern?

Der Gründer des weltweit ersten Investmentfonds heißt Abraham van Ketwich. Er kam am 19. April 1744 in Amsterdam zur Welt. Der Name seines Fonds lautete„Eendragt Maakt Magt“ und heißt übersetzt „Einigkeit macht stark“. Ketwich hatte erkannt, dass manche Investitionen erst durch  den  Zusammenschluss vieler Anleger überhaupt möglich sind. In jedem Fall wird durch einen Fonds... [ mehr ]


Erfolgreiches Anlegen in 2017

Erfolgreiches Anlegen in 2017

                       Erfolgreiches Anlegen 2017Das neue Jahr ist schon einige Wochen alt und bietet einmal mehr Gelegenheit für viele gute Vorsätze. Neben „mehr Bewegung“, „gesünderer Ernährung“ und „mehr Zeit für die Familie“ wollen viele Deutsche auch mehr Geld für sich anlegen, etwa für die eigene Alters­vorsorge. Während viele gute Vorsätze nicht lange währ... [ mehr ]


Kinder brauchen Unfallschutz

Kinder brauchen Unfallschutz

  Mehr als1,7 Millionen Kinder  bis 15 Jahre verunglücken jährlich. - 60% in der Freizeit und zuhause - 18% in der Kindertagesstätte und Schule - 14% im Straßenverkehr Auf dem direkten Weg zur Kindereinrichtung und Schule sind Kinder und Jugendliche zwar bedingt gesetzlich unfallversichert.Bei Freizeitunfällen bietet aber nur ein privater Unfallschutz finanzielle Sicherheit für die Familie.... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...